Unordnung im Flur und im Treppenhaus

von Redakteur*in (Kommentare: 0)

Müll, Müll, Müll

Warum fühlen sich die beteiligten Schüler nicht bereit, ihren Müll zu entsorgen und verwechseln den Boden mit einem Mülleimer? Jetzt fällt mir ein, dass mir heute auch ein Stück Verpackung vom Schokoriegel aus der Hand gefallen ist und ich es nicht aufgehoben habe.

 

Einige Schüler fühlen sich sogar „cool“, wenn sie ihren Müll fallen lassen und viele haben keine Lust, ihn in den Mülleimer zu werfen und machen sich dabei keine Gedanken. Wenn viel Müll an einem Ort auf dem Boden zu sehen ist, denken viele, es wäre kein Problem, wenn sie ihren auch fallen lassen. Jedoch wird das nicht an Orten gemacht, die sauber sind.

Dies ist vergleichbar mit der Broken-Windows-Theorie. Mit dieser Theorie zeigen die US-amerikanisch Sozialforscher James Q. Wilson und George L.Kelling auf, dass eine zerbrochene Fensterscheibe schnell repariert werden müsse, damit weitere Zerstörungen im Stadtteil und damit vermehrte Kriminalität verhindert werden kann. Aber wie kann eine zerbrochene Fensterscheibe zu Gesetzlosigkeit und mehr Gewalt führen? Die zerbrochene Fensterscheibe symbolisiert einen Raum, um den sich niemand kümmert, wodurch Menschen eher das Bedürfnis haben, an diesem Ort all das zu tun, was sie nicht an einem Ort tun würden, um den sich gekümmert wird. Dies kann sogar zu Gewalt und Kriminalität führen.

Bei Müll ist es ähnlich. Es führt zwar nicht zu Kriminalität, jedoch vermehrt sich der Müll. Denn sobald ein kleines Stück Müll auf dem Boden liegt, kommt mehr dazu, weil es so wirkt, als hätte jeder nun das Recht dazu.

 

Damit in Zukunft unsere Klassenräume, Flure und die Höfe ordentlicher sind, bitten ich euch in Zukunft euren Müll in die Mülleimer zu werfen und eure Freunde zu bitten es auch zu tun, wenn ihr sie dabei erwischt, wie sie ihn liegen lassen. Das wäre schon mal ein Fortschritt, wenn wir die Schule sauber halten möchten. Denn dadurch sieht die Schule auch Optisch schöner aus und wir fühlen uns alle darin wohler.

Zurück

Einen Kommentar schreiben