Ein Interview. Wie läuft es zwischen Hesse- und Graefe Schüler*innen?

von Redakteur*in (Kommentare: 0)

Ein Interview. Wie läuft es zwischen Hesse- und Graefe Schüler*innen?

Vivian, was hältst du davon, dass die Hesse-Schüler nun in unserer Schule sind?

 

Vivian: Gut, weil ich meine Freunde wiedersehen kann. Es sind nicht viele aber trotzdem.

 

Halenur, wie findest du die AVGS?

 

Halenur: Ich finde die echt cool und manche Räume wurden sehr kreativ gestaltet (z.B. der Tischtennisraum).

 

Halenur, hattest du dir die AVGS anders vorgestellt?

 

Halenur: Nein.

 

Vivian, hattest du es dir anders vorgestellt?

 

Vivian: Ja, ich dachte es würde sehr viele Meinungsverschiedenheiten geben.

 

Halenur, hattest du bereits Kontakt mit Schüler*innen der AVGS? Welchen Eindruck hast du von unserer Schule und von den Schülern?

 

Halenur: Nein, nicht wirklich, weil die Pausen nicht passend sind und weil wir etwas zurückhaltend sind. Aber ich behaupte, dass die Leute nett sind.

 

Vivian, hattest du bereits Kontakt mit Schülern des HHG?

 

Vivian: Ja, ich hatte bereits Kontakt mit Schüler*innen von der Hermann- Hesse-Schule wie z.B. Halenur. Die Schüler, die ich bereits kenne, sind richtig nett. Aber da ich kein richtigen Kontakt mit ihnen hatte, kann ich auch nicht soviel über sie sagen

 

Halenur, gibt es etwas, was dir hier besonders oder auch weniger gefällt?

 

Halenur: Nein, nicht wirklich.

 

Vivian, was würdest du verbessern?

 

Vivian: Mehr Freundschaften gründen und an die Hesse-Schüler näher ran gehen.

 

Halenur, gibt es etwas, was du im Moment verbessern würdest?

 

Halenur: Also ich würde auch gerne mehr Freundschaften gründen wollen und außerdem würde ich noch gerne Zeit mit den AVG-Schüler*innen in Veranstaltungen und Aktivitäten verbringen, weil es würde eine große Herausforderung für beide Schulen sein.

Zurück

Einen Kommentar schreiben